Baumaschinen-Modelle.net

MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Größenvergleich

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Heckansicht der Zugmaschine

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Gekipptes Fahrerhaus mit Motornachbildung

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Rechte Seite

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Kombination mit Baggerbett

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Das Baggerbett kann zusätzlich verlängert werden

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Wird die Zugmaschine abgekoppelt, können Stützen am Schwanenhals des Aufliegers montiert werden

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Kombination mit Drehschemeln

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Deichsel und Hydraulik-Bedienpult des Nachläufers

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Heck des Nachläufers mit Hydraulikaggregat

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Nachläufer-Kombination mit angedeuteter Ladung

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Beladung des Baggerbetts mit einem Liebherr R954C

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Fertig verladener Liebherr R954C. Die Scheuerle-Kombination ist um ein 5-Achs-Modul gekürzt.

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Heckansicht des Schwertransports

Foto MAN / Scheuerle TGX 41.680 / InterCombi – „Max Bögl“
Verschiedene Modelle in Max-Bögl-Farben